Vereinskonzept

Um die Qualität der Sport- und Bewegungsangebote kontinuierlich zu verbessern, bezieht der Verein Kinder, Eltern sowie Kita- und Lehrfachkräfte in seine Arbeit ein und lässt die Maßnahmen evaluieren (Setting-Ansatz).

Bewegungskonzept

Um nicht nur die motorischen, sondern auch die kognitiven Fähigkeiten der Kinder zu fördern, versuchen wir unsere Bewegungsmaßnahmen vielseitig zu gestalten. Dies spiegelt sich im nachfolgenden Bewegungskonzept wider:

Das Bewegungskonzept der SPORTKINDER BERLIN e.V. / Quelle: B. Jeremias (2017)

Fotobeispiele für die Umsetzung des Konzepts finden Sie hier
Weitere Informationen zum Bewegungskonzept finden Sie hier

Bildungskonzept

Die Sport- und Bewegungsmaßnahmen der SPORTKINDER BERLIN orientieren sich am Transferkonzept des „Berliner Bildungsprogramms für Kitas und Kindertagespflege“ der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie. Das Bewegungskonzept der SPORTKINDER BERLIN basiert auf den vier Säulen Koordination, Gleichgewicht, Technik und Kognition. Diese vier Fähigkeiten können umfassend durch das Kennenlernen und die Ausübung verschiedener Sportarten gefördert werden. Durch diese vielfältigen  und übergreifenden Bewegungsanreize können Verbindungen zu anderen Bildungsbereichen geknüpft werden:

Transferkonzept von Sport und Bewegung auf anderen Bildungsbereiche / Quelle: Berliner Bildungsprogramm für Kitas und Kindertagespflege (2014)